Herzlich Willkommen

auf meiner Homepage. Hier erfahren Sie mehr über meinen Bundestagswahlkreis im schönen Weserbergland, meine Ziele und mich.

Ich freue mich über das große Vertrauen und die breite Unterstützung, die der SPD im Weserbergland und mir bei der Bundestagswahl am 24. September 2017 entgegen gebracht wurde. Vielen Dank für 39,1 % der Erststimmen, durch die ich das Weserbergland in den kommenden Jahren als direkt gewählter Abgeordneter im Deutschen Bundestag vertreten darf!

Für alle Bürgerinnen und Bürger im Wahlkreis 46 mit Hameln-Pyrmont, Holzminden, Uslar und Bodenfelde möchte ich in Berlin an die erfolgreiche Arbeit meiner beiden Vorgängerinnen Brigitte Schulte und Gabriele Lösekrug-Möller anknüpfen. Über mehr als 40 Jah­re haben sie das Weserbergland hervorragend in Berlin vertreten.

Für Fragen oder Anregungen bin ich per Mail oder über das Kontaktformular immer erreichbar und freue mich über jede Rückmeldung!

Rede im Bundestag zum Wertpapierhandel auf Youtube

Datenschutz
Rede im Bundestag

Rede im Bundestag zum Wertpapierhandel

Rede im Deutschen Bundestag zum Risikoreduzierungsgesetz auf Youtube

Datenschutz
Rede im Bundestag

Risikoreduzierungsgesetz

So schaffen wir die beste Betreuung.

Für uns als SPD ist klar: Wir wollen die Qualität in Kindertagesstätten unbedingt weiter fördern – auch mit der dritten Kraft in Kitas. Das geht aber nicht sofort. Wir arbeiten deshalb an einem Stufenplan. Und wir lassen von unserem Plan für mehr Qualität in der frühkindlichen Bildung nicht ab!
Die wichtigsten Informationen rund um die Novellierung des Kita-Gesetztes haben wir hier zusammengefasst:

Meldungen

Telefonische Bürgersprechstunde am 27. April 2021

Am Dienstag, 27. April 2021 bietet der SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Schraps erneut eine telefonische Bürgersprechstunde an. Auch in Zeiten von „Social Distancing“ ist der direkte Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern wichtig. Gute Arbeit für die Menschen beginnt mit dem persönlichen…

Rede im Bundestag zum CBD-Umsetzungsgesetz

Der Deutsche Bundestag hat am 15. April 2021 dem CBD-Umsetzungsgesetz zugestimmt. Mit diesem Gesetz findet eine europäische Harmonisierung des Pfandbriefs statt. Damit wird der grenzüberschreitende Vertrieb von Pfandbriefen erleichtert. Ich freue mich sehr, dass der Bundestag dem CBD-Umsetzungsgesetz zugestimmt hat.