Unterwegs mit der niedersächsischen Sozialministerin.

Gemeinsam mit der Landtagsbgeordneten Sabine Tippelt habe ich unserere niedersächsische Sozialministerin Cornelia Rundt zum Termin im Seniorenzentrum Köhlergrund in Grünenplan und nach Holzminden begleitet. Dort haben wir die „Oase“ der Harz Weser Werkstätten und das Fairkaufhaus besucht und direkt im Anschluss noch Gespräche im Senioren- und Pflegestützpunkt des Landkreis Holzminden geführt.

Eine Premiere für alle Beteiligten gab es im Seniorenzentrum Köhlergrund: Während wir uns bei Bewohnern und Heimleitung über das Projekt „Senioren stricken mit Herz“ informierten, kam das Pony aus der Tiertherapie in den Saal getrabt, stattete uns am Tisch einen Besuch ab – und wurde dafür mit Möhrchen belohnt. Eine herzliche Athmosphäre im gesamten Haus und eine sehr angenehme Runde mit den „Strick-Omis“!

Zum Thema Pflege im ländlichen Raum lag der Schwerpunkt des Gesprächs im Senioren-und Pflegestützpunkt auf der ehrenamtlichen Seniorenbegleitung, die unter anderem mit zwei Außenstellen das Gebiet des Landkreises abdeckt. Ein weiteres Thema: „Sicheres Lebens im Alter für Senioren“.