Bundestag unterstützt mit 152.000€ die Renovierung des historischen Rathauses von Bad Gandersheim

Nach einer Entscheidung des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestags soll die Renovierung das historischen Rathauses in Bad Gandersheim mit 152.000€ unterstützt werden.
Das Gesamtvolumen der Renovierung des historischen Rathaus beträgt 304.000€. Der Bund beteiligt sich also zur Hälfte an den notwendigen Renovierungskosten.
Dazu erklärt der auch für den Landkreis Northeim zuständige SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Schraps aus Hameln: „Ich freue mich sehr, dass der Bundestag heute die Unterstützung
für Renovierung des historischen Rathauses beschlossen hat. Dafür möchte ich mich bei den Mitgliedern des Haushaltsausschusses bedanken, die sich für die Berücksichtigung dieses
Projektes eingesetzt haben.“
Der Putzbau im Stil der Weserrenaissance, ist im Jahr 1580 auf den Grundmauern einer Kirche errichtet wurden. Der Bau des späten 16. Jahrhunderts ist bis heute nahezu unverändert
erhalten geblieben. Leichte Veränderungen erfolgten im 18./19. Jahrhundert durch die Erneuerung der Dachwerke und in den 1980er Jahren durch die Neukonzeption des Heimatmuseums
im Turm und im Dachgeschoss, welches ein neues Zugangsportal auf der Nordseite des Turmes erhielt, das in historisierenden Formen ausgearbeitet ist.