Mizgin Aslan – März/April2019

Mein Name ist Mizgin Aslan und ich bin 21 Jahre alt. Aktuell absolviere ich für sechs Wochen ein Praktikum im Büro von Johannes Schraps im Wahlkreis und in Berlin. Wenn ich gerade nicht beim Praktikum bin, studiere ich Rechts– und Politikwissenschaften in Göttingen. Johannes konnte ich bereits im letzten Jahr in meiner Funktion als ONE-Jugendbotschafterin kennenlernen. In dieser Funktion treffe ich mich mit Abgeordneten des Bundestages, um mich mit ihnen über deutsche und europäische Entwicklungszusammenarbeit zu unterhalten und den Beitrag Deutschlands und der EU dazu, die Sustainable Development Goals der UN bis 2030 zu erreichen, um somit extreme Armut weltweit zu beenden. Als Mitglied im Ausschuss für Angelegenheiten der Europäischen Union und stellv. Mitglied im Auswärtigen Ausschuss konnte Johannes meinen Kollegen und mir viele spannende Einblicke in den aktuellen Stand der deutschen und europäischen auswärtigen Politik hinsichtlich der Entwicklungszusammenarbeit geben. Das Gespräch blieb sehr positiv in Erinnerung, sodass ich mich um ein Praktikum bei ihm beworben habe. Schon während meiner ersten Praktikumswoche im Wahlkreis durfte ich Johannes von einem Termin zum nächsten begleiten. Dabei fiel mir insbesondere auf, wie er und sein Team versuchen unterschiedliche Ebenen der Politik miteinander in Einklang zu bringen. Einerseits ist es wichtig, die Bürgernähe beizubehalten und den Bezug zum Wahlkreis nicht
zu verlieren. Andererseits ist da auch die Bundesebene , auf der man, nach dem Grundgesetz, als Repräsentant des gesamten Volkes agiert. Als Mitglied im EU–Ausschuss kommt somit natürlich noch eine dritte Ebene der Politik ins Spiel. Eine enorme Aufgabe also, der man als Abgeordnete(r) und als Mitarbeiternde(r) im Büro gegenüber steht. Nach den ersten spannenden Wochen im Wahlkreis bin ich nun gespannt auf die Zeit im politischen Alltag im Bundestag in Berlin.