Viktoria Funk – Februar/März 2020

Mein Name ist Viktoria Funk, ich bin 21 Jahre alt und studiere seit Oktober 2017 in Göttingen Jura. Ich komme aus Lauenförde und absolviere für fünf Wochen ein Praktikum im Büro von Johannes – sowohl im Wahlkreis als auch in Berlin. In meinen zwei Wochen in Hameln durfte ich Johannes zu vielen Terminen begleiten. So fand ich mich beispielsweise beim Jahresempfang der Bausparkasse oder bei der Blaulichtkonferenz mit dem niedersächsischen Innenminister Boris Pistorius und den Landtagsabgeordneten Dirk Adomat und Ulrich Watermann wieder. Auch bei einem Gespräch mit dem Vorstand von Africa United oder bei der Veranstaltung zum Thema „Frauen und Pflege“ mit Petra Tiemann habe ich natürlich nicht gefehlt. Ein besonderes Highlight war der Rosenmontagsumzug in Lauenförde-Beverungen. Als ein von Kindesbeinen an aktives Mitglied des Carnevalsvereins Weserbrücke e.V. war es mir eine besondere Freude Johannes an diesem Tag „meine“ Welt zu zeigen. Auch der Regen hat der guten Laune keinen Abbruch getan! Ein paar Tage später hatte ich schon meinen ersten Praktikumstag in Berlin. Von öffentlichen Anhörungen zu Arbeitsgemeinschaften zur Vorbereitung der Ausschüsse über parlamentarische Frühstücke und fraktionsoffenen Abenden war alles dabei. Ich habe den Außenminister Heiko Maas getroffen und hatte Gelegenheit mich mit der Justizministerin Christine Lambrecht auszutauschen, was ich definitiv zu einem der vielen Highlights zähle! Auch die Teilnahme an den Sitzungen des Europaausschusses und Finanzausschusses, wo Johannes jeweils ordentliches Mitglied ist, war sehr spannend und aufschlussreich. So habe ich viele verschiedene Ministerinnen und Minister und Botschafter zu aktuellen Themen reden hören. Weiterhin hatte ich das Glück Johannes im Plenum „live“ zu erleben, als er am 05.03.2020 eine Rede zum Arbeitsprogramm der EU-Kommission für 2020 gehalten hat. Zusätzlich zu den vielen Terminen habe ich am Praktikantenprogramm der SPD-Bundestagsfraktion teilgenommen. Dort finden Gespräche mit verschiedenen Abgeordneten, Ministerinnen und Ministern zu aktuellen Themen statt oder es werden Führungen durch z.B. das Bundeskanzleramt oder das ARD-Hauptstadtstudio organisiert. Ich kann jedem Praktikanten der SPD-Bundestagsfraktion die Teilnahme am Praktikantenprogramm nur empfehlen! Vielen Dank an Johannes und sein gesamtes Team im Weserbergland und Berlin für diese spannende und unvergessliche Zeit!