Übersicht

Presse

Pressemitteilung: Gedenkstätte für sowjetische Zwangsarbeiter in Salzhemmendorf

Gemeinsam mit seinem Landtagskollegen Ulrich Watermann, mit Constantin Grosch, dem Vorsitzenden der Mehrheitsgruppe im Kreistag, Gemeindebürgermeister Clemens Pommerening und Ortsbürgermeister Karsten Appold hat sich der heimische Bundestagsabgeordnete Johannes Schraps in Salzhemmendorf über den Stand der Planungen hinsichtlich der geplanten Gedenkstätte…

Besuch der Firma Mönnich in Hameln

Im Rahmen seiner Sommertour besuchte Johannes Schraps, Bundestagsabgeordneter für das Weserbergland, die Firma Elektro Mönnich in Hameln. Der traditionsreiche Handwerksbetrieb konnte in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum feiern. Schraps geht es auf seiner Sommertour darum, einen Überblick über die Auswirkungen…

Pressemitteilung zum Besuch des Staatssekretärs Jochen Flasbarth aus dem Bundesumweltministerium in Beverungen (NRW):

Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Esther Dilcher (Hessen), Christian Haase (NRW) und Johannes Schraps (Nds) hat gestern (26.6.) ein Informationstreffen mit Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesumweltministerium (BMU), Vertretern der Gesellschaft für Zwischenlagerung (BGZ) sowie der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) in Beverungen…

Kommunen im Landkreis Holzminden profitieren vom niedersächsischen Städtebauprogramm

Delligsen, Grünenplan, Bodenwerder-Polle und Eschershausen –Stadtoldendorf erhalten insgesamt 1.76 Mio. € aus Fördermitteln des niedersächsischen Städtebauprogramms SPD-Bauminister Olaf Lies hat am heutigen Mittwoch das Städtebauförderungsprogramm 2020 präsentiert. Mit den Fördermitteln unterstützt das Land gemeinsam mit dem Bund dieses Jahr insgesamt…

Coppenbrügge, Salzhemmendorf und Hameln erhalten 2,33 Mio. Euro aus Fördermitteln des niedersächsischen Städtebauprogramms

Der sozialdemokratische Landesbauminister Olaf Lies hat am heutigen Mittwoch das Städtebauförderungsprogramm 2020 präsentiert. Mit den Fördermitteln unterstützt das Land gemeinsam mit dem Bund dieses Jahr insgesamt 202 Fördermaßnahmen der Kommunen. Zusammen mit dem kommunalen Eigenanteil und den sogenannten zweckgebundenen Einnahmen…

Johannes Schraps zur aktuellen Umweltbelastung von Weser und Werra

Die Gruppe der Weseranrainer-Abgeordneten im Deutschen Bundestag hat sich in dieser Sitzungswoche in Berlin erneut über die Umweltbelastung der Weser ausgetauscht. Im April hatte die Firma k+s beim Regierungspräsidium Kassel den Antrag gestellt bis 2027 größere Mengen salzhaltiger Abwässer in…

Pressemitteilung Westumfahrung Eschershausen

Wie die  Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr ( NLStBV) heute mitteilte, ist nun der Variantenvergleich für die Westumfahrung der B64, Ortsumfahrung Eschershausen, durch die eingesetzte Arbeitsgruppe abgeschlossen. Im Vergleich waren sieben Varianten der Trassenführung über einen längeren Zeitraum aufwändig…

Telefonsprechstunde am 19. Mai 2020

Am Dienstag den 19. Mai, bietet der SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Schraps eine Bürgersprechstunde per Telefon an. „Auch in Zeiten von „ Social Distancing“ ist mir der direkte Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern wichtig. Gute Arbeit für die Menschen beginnt mit…

Bund fördert Denkmalschutz in Hameln mit 450.000€

Der Bund fördert mit seinem Denkmalschutz-Sonderprogramm die Dachsanierung des Hochzeitshauses in Hameln mit 450.000€. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat dafür heute die Mittel freigegeben. Der heimische Bundestagsabgeordnete Johannes Schraps hatte sich im Vorfeld intensiv für das Hochzeitshaus in Hameln…

Pressemitteilung: Bildungsministerium startet den Innovationswettbewerb für eine digitale berufliche Weiterbildung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) startet den Innovationswettbewerb INVITE (Digitale Plattform Berufliche Weiterbildung) und setzt damit eine zentrale Zusage aus der Nationalen Weiterbildungsstrategie um. Denn für die berufsbezogene Weiterbildung bedeutet Digitalisierung vor allem eines: das Potential, mehr Menschen…

Pressemitteilung Bundestagsabgeordneten Dilcher und Schraps zum geplanten Bau eines Logistikzentrums für schwach- und mittelradioaktive Abfälle in Würgassen

Pressemitteilung der SPD-Bundestagsabgeordneten Esther Dilcher (Hessen) und Johannes Schraps (Niedersachsen) zum geplanten Bau eines Logistikzentrums für schwach- und mittelradioaktive Abfälle auf dem Gelände des ehemaligen Atomkraftwerks in Würgassen (NRW): “Aus der Ankündigung zur Errichtung eines Logistikzentrums für das Endlager Konrad…

Das Sozialschutz-Paket – Zusammenstehen in der Krise

Mit dem Gesetz für den erleichterten Zugang zu sozialer Sicherung und zum Einsatz und zur Absicherung sozialer Dienstleister aufgrund des Coronavirus SARS-CoV-2 (Sozialschutz-Paket) haben wir den Willen und die Entschlossenheit unterstrichen, unser Land sicher durch die Krise zu bringen. Die…