Der Wahlkreis

Blick vom Baßberg zwischen Ohr und Hämelschenburg.

Der Wahlkreis 046 – Ein großer Flächenwahlkreis im Weserbergland

Ein großer Teil der herrlichen Naturlandschaft des Weserberglandes fällt in den Bundestagswahlkreis 46, der von Hessisch Oldendorf im Norden bis nach Bodenfelde ganz im Süden reicht. Wesergebirge, Süntel, Ottensteiner Hochebene, Vogler, Burgberg und Solling gehören dazu. Im Süden fällt der Blick über die Weser auch auf den Reinhardswald. Die größte zusammenhängende Waldfläche des Weserberglandes liegt auf dem Solling im Naturpark Solling-Vogler. Dessen Bewaldung ist nur durch das inselartige Uslarer Becken und das verhältnismäßig schmale Wesertal unterbrochen. Eine wunderschöne, ländlich geprägte Region mit freundlichen Menschen.

Seit jeher stark sozialdemokratisch geprägt

Wir Sozialdemokraten sind stolz darauf, dass in unserer Ecke von Niedersachsen seit jeher sozialdemokratische Bundestagsabgeordnete gewählt werden. Heinz FrehseeBrigitte Schulte und dann seit 2001 Gabriele Lösekrug-Möller haben das Weserbergland in den letzten Jahrzehnten hervorragend in Berlin vertreten und ausgezeichnete Grundlagen dafür gelegt, dass unsere Region lebenswert ist und auch weiterhin bleibt.

Wir freuen uns, dass jedes Jahr mehr Menschen gerne zu uns kommen und das Weserbergland als Gesundheits- und Erholungsregion zu schätzen wissen. Das liegt sicher nicht ausschließlich am Rattenfänger von Hameln und den Geschichten des Barons von Münchhausen – sondern zu großen Teilen auch daran, dass in unserer Region kontinuierlich gute sozialdemokratische Politik gemacht wurde und wird.
Genauso soll es weitergehen! Deshalb ist es ganz klar mein Ziel diesen unseren Wahlkreis 46 erneut direkt für die zu SPD gewinnen und LöMös Nachfolger zu werden.

Zum Wahlkreis gehören die folgenden Orte: