Lebenslauf

Schule

2003                    Abitur am VIKTORIA-LUISE-GYMNASIUM in HAMELN

Organisation des 1. Hamelner Bildungsmarathons und Jahrgangs­sprecher

Studium

2003–2008         UNIVERSITÄT BIELEFELD

Bachelor of Arts (B.A.) in Politikwissenschaft mit den Studienschwer­punkten Globalisierung und Global Governance, Systemtheorie und dem einjährigen interdisziplinären Qualifikationsprogramm »Euro­pa Intensiv«

2008–2011         UNIVERSITÄT HAMBURG

Master of Arts (M.A.) in Politikwissenschaft mit den Studienschwer­punkten Europäische Integration, Internationale Beziehungen – Abschlussnote: 1,9

2009–2010         LINNÉ-UNIVERSITET VÄXJÖ, SCHWEDEN

Erasmusstudium mit Schwerpunkt auf dem European Integration-Programm der Universität und im Bereich Internationale Beziehungen

Praxiserfahrungen (Auszug)

2007                     EUROPÄISCHES GEWERKSCHAFTSINSTITUT (ETUI-REHS)

BRÜSSEL – Traineeship in der Forschungs-Abteilung mit Projektarbeit »Cross-border labour migration within the enlarged EU«; Organisation der Jahrestagung der Hans-Böckler-Stiftung

2010                     GERMAN INSTITUTE OF GLOBAL AND AREA STUDIES (GIGA)

HAMBURG – Praktikum mit Schwerpunkt auf der Organisation der internatio­nalen Konferenz »New Constitutionalism in Latin America« und Ausarbeitung der Konferenz-Publikation

Zudem politische Praktika im EUROPÄISCHEN PARLAMENT (2011) bei Dr. Hans-Peter Martin, MdEP (Österreich, unabhängig), im DEUTSCHEN BUNDESTAG (2007) bei Gabriele Lösekrug-Möller, MdB (SPD) und im NIEDERSÄCHSISCHEN LANDTAG (2001) bei Klaus Nolting, MdL (SPD)

Praktikum im EV.-LUTH. KINDERGARTEN GROSS BERKEL (2001) und Aushilfsarbeits­verhältnis in der Zeit zwischen Abitur und Studienbeginn bei LENZE DRIVE SYSTEMS GMBH in Groß Berkel (2003)

Berufserfahrung

SEIT Oktober 2017  MITGLIED DES DEUTSCHEN BUNDESTAGES

12/2013–10/2017      DEUTSCHER BUNDESTAG, BERLIN

Als Wissenschaftlicher Mitarbeiter zuständig für den Bereich Euro­papolitik im Büro des stellv. Vorsitzenden des Europaausschusses Achim Barchmann, MdB (SPD / Wolfsburg)

2011–11/2013    EUROPÄISCHES PARLAMENT, BRÜSSEL

Als Parlamentarischer Assistent des Abgeordneten Dr. Hans-Peter Martin (Österreich, unabhängig)

Parteipolitisches Engagement

SEIT 04/2015           UNTERBEZIRKSVORSTAND DER SPD HAMELN-PYRMONT

2014                            SPD-KANDIDAT – WAHLEN ZUM EUROPÄISCHEN PARLAMENT

Platz 67 der SPD-Bundesliste – Wahlkampf in Niedersachsen und Berlin

SEIT 1999                   SPD-MITGLIED

Neugründung einer Juso-AG in Aerzen und mehrere Jahre deren Vor­sitzender; Engagement im Vorstand des Juso-Unterbe­zirks Hameln-Pyrmont